Petit Départ: Kinder für Radsport begeistern

lokalkompass.de

Im Vorfeld des Grand Départ der Tour de France finden sechs Radveranstaltungen für Kinder von acht bis zwölf Jahren statt / Finale steigt am 1. Juli

Nach der gelungenen Premiere des Radwettbewerbs für Kinder beim Düsseldorfer Radsporttag 2016 werden Kindern im Vorfeld des Grand Départ der Tour de France gleich sechs Veranstaltungen angeboten, bei denen sie Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer beweisen und Spaß haben können.

hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

„Deutsches Zentrum“ als Mittelpunkt der Vereinsarbeit

Nibelungenkurier

Auswärtiges Amt fördert Projekt des Eicher Vereins „SOS `86 – Kinder von Tschernobyl e.V.“

… In den bisher drei Dialogveranstaltungen konnten durchschnittlich 40 Studenten und Professoren in den Räumen der Taras Shevchenko Universität, der größten Universität der Ukraine, begrüßt werden. Als Referenten fungieren Harald Christ, Vorstandsvorsitzender der ERGO Beratung und Vertrieb AG sowie Rolf Konersmann, Vorsitzender des Vereines SOS `86 – Kinder von Tschernobyl e.V….

hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

50.000 Euro – Großzügige Spende

VfR Wormatia 1908 Worms

… Wormatia Vorsitzender Tim Brauer: „Bei einem Gespräch mit Harald Christ u.a. über die positive Entwicklung im Jugendbereich und bei den Frauen sagte er seine Unterstützung bei der finanziellen Umsetzung der damit zwingend notwendigen infrastrukturellen Maßnahmen, wie bspw. den Funktionsneubau, zu. … „

hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

weitere Artikel:

Wormatia Worms Vereinsmeldungen

Nibelungenkurier

Riesenfreude über Riesenspende
(134.29 KB – PDF-Datei)

Wormser Zeitung:

Wormatia Worms freut sich über 50 000 Euro-Spende für neuen Funktionsbau

Freikarten für Open-Air-Kino für Ehrenamtskarteninhaber

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein)

Ermöglicht wird dieser besondere Abend von dem Neu-Düsseldorfer Harald Christ,der vor wenigen Wochen von der Bundes- in die NRW- …

mehr

Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf, Thomas Geisel, findet am Abend des 27. Juli 2016 die Filmpremiere „Zeitfür Legenden“ im Commerz Real Cinema in Düsseldorf statt. Oberbürgermeister Thomas Geisel dankt mit dieser Veranstaltung allen Ehrenamtlichen für ihren unermüdlichen und unverzichtbaren Einsatz. Ermöglicht wird dieser besondere Abend von dem Neu-Düsseldorfer Harald Christ,der vor wenigen Wochen von der Bundes- in die NRW- Landeshauptstadt umgesiedelt ist.

Bereits vor dem bundesdeutschen Kinostart ist auf 400 Quadratmetern der Film zu sehen, der auf dem Leben des Leichtathleten Jesse Owens basiert. Der Afroamerikaner war der erfolgreichste Teilnehmer der Olympischen Spiele 1936 in Berlin, bei denen die herrschenden Nazis die rassischeÜberlegenheit des nordischen Menschen demonstrieren wollten. Der Farbige avancierte damit zur Symbolfigur! Ein Film, der wie gemacht ist, für diesen besonderen Abend, denn der aus armen Verhältnissen stammende Owens, hätte seinen beeindruckenden Weg wie viele andere spätere Weltstars nicht ohne engagierte Menschen an der sportlichen Basisgehen können. Zudem setztesich Owens selbst ehrenamtlich ein – vor allem für Toleranzin den damals von der Rassentrennung dominierten USA.

Insgesamt 1.900 Tribünenplätze sind im renommiertesten OpenAirKino Deutschlands für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW reserviert.

Die Vorführung findet statt am: Mittwoch, 27. Juli 2016

Gutes tun, nicht nur drüber reden.

„Gimbsheimer Bub“ Harald Christ unterstützt den Verein „Oppenheim bewegt e.V.“; von Beate Nietzel

Gutes tun, nicht immer drüber reden. Manchmal dann doch. „Aber nicht, um mein Gesicht in die Öffentlichkeit zu bringen“ sagt Harald Christ. Das hat der „Gimbsheimer Bub“ auch nicht nötig. …

weiterlesen