Finanznachrichten.de; 2017 dts Nachrichtenagentur; Süddeutsche Zeitung

In der SPD regt sich interner Widerstand gegen die jüngsten Pläne zur Begrenzung von Managementgehältern. „Schnellschüsse wie der jetzt diskutierte Gehaltsfaktor oder der Vorschlag, die steuerliche Absetzbarkeit von hohen Managergehältern zu begrenzen, führen wahlweise ins Leere oder in die Irre“, schreibt Harald Christ, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Wirtschaftsforums der SPD, in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ (Montagsausgabe).

hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel